Sie brauchen Hilfe?

Telefon
+49 (0) 8331 / 850-172 oder -175

Öffnungszeiten

Mai bis Oktober
Montag bis Freitag
10:00 – 17:00 Uhr

Samstag
10:00 – 13:00 Uhr

November bis April
Montag bis Donnerstag
10:00 – 16:00 Uhr

Freitag & Samstag
10:00 – 13:00 Uhr

mehr erfahren

Detailseite Veranstaltung

  • Niederschlag: 0 mm
  • Bewölkung: 75 %
  • Luftdruck: 1019 hPa
  • Wind: 2 m/s aus Norden
  • Stand: 24.06.2024 - 04:35
DE Deutsch
 EN English
AAA

Tourist Information Memmingen gewinnt ADAC-Tourismuspreis Bayern 2024

Die Tourist Information Memmingen gewinnt bei der Preisverleihung des ADAC-Tourismuspreises Bayern den 2. Platz. Ihr Projekt TIMO, das radelnde Tourist-Info Mobil, konnte sie sich gegen 33 Mitbewerber:innen behaupten. Mehr Informationen zum Projekt „TIMO“ unter Tourist-Info-Mobil

Bild: ADAC Nordbayern e.V.

Genau mmein Erlebnis

GAIA von Luke Jerram

Photo by Natural Environment Research Council
Photo by Natural Environment Research Council

Zeitraum:  23.06.2023

Kurzbeschreibung:

Eröffnung am 22.6.2023, 19 Uhr. Täglich von 10.00 Uhr - 22.30 Uhr.

Ausführliche Beschreibung:

GAIA VON LUKE JERRAM             
Fragil, leuchtend und umgeben von einer atmosphärischen Soundinstallation scheint unsere Erde herabgeschwebt zu sein und dreht sich in dem ausladenden Kirchenraum.

Den Mond bestaunt die Menschheit seit Jahrtausenden. Die Erde in Gänze wurde zum ersten Mal durch die Apollo-Missionen der NASA sichtbar: eine blaue Murmel in der schwarzen Leere des Weltraums, eine kostbare Insel des Lebens. Eine neue Ikonografie war geboren. In diesem Moment hätte sich unser Bewusstsein für diesen Planeten für immer ändern können.

Eine 30-minütige Komposition des mehrfachen Preisträgers Dan Jones aus dem Jahr 2019 begleitet das Kunstwerk wie ein Soundtrack. Zu hören sind u. a. der legendäre Funkverkehr, Interviews mit NASA-Astronauten, Musik oder Geräusche der Natur.

Eindrücklich vermittelt die Installation ein Gefühl für den sogenannten „Overview-Effekt“. Der Begriff wurde 1987 von dem Autor Frank White geprägt. Er beschreibt die Veränderung des Bewusstseins, von der einige Astronauten während ihrer Weltraumflüge berichten. Grundlegend dabei ist ein Gefühl der Ehrfurcht vor dem Planeten, ein tiefes Verständnis für die Verbindung allen Lebens und ein erneuertes Verantwortungsgefühl für den Schutz der Umwelt.

In der griechischen Mythologie ist ‚Gaia‘ die Verkörperung der Erde, eine Art Urmutter allen Lebens.

DER KÜNSTLER                
Luke Jerrams multidisziplinäre Praxis umfasst skulpturale Arbeiten, Installationen und künstlerische Live-Projekte. Der im Vereinigten Königreich lebende Künstler ist seit 1997 international tätig. Er hat eine Reihe außergewöhnlicher Arbeiten geschaffen, die Menschen auf der ganzen Welt begeistert und inspiriert haben – vor allem seine groß angelegten Kunstwerke im öffentlichen Raum.

Produziert und unterstützt mit dem Natural Environment Research Council (NERC), Bluedot und der UK Association for Science and Discovery Centres. Mit Unterstützung der Partner Culture Liverpool und ‚Liverpool Cathedral‘.

 

Ort:

Kirche St. Martin
Martin-Luther-Platz 8
87700 Memmingen

Stadtplan: Google Maps
Veranstalter:
Kulturamt Memmingen
Homepage:

www.memmingen.de/kultur.html


kulturamt(at)memmingen.de
Telefon: 08331/850-131
Evang.-Luth.-Kirchengemeinde St. Martin
Homepage:

www.stmartin-memmingen.de


Dekanat.Memmingen(at)elkb.de
Telefon: 08331/8569-10