Sie brauchen Hilfe?

Telefon
+49 (0) 8331 / 850-172 oder -175

Öffnungszeiten

Mai bis Oktober
Montag bis Freitag
10:00 – 17:00 Uhr

Samstag
10:00 – 13:00 Uhr

November bis April
Montag bis Donnerstag
10:00 – 16:00 Uhr

Freitag & Samstag
10:00 – 13:00 Uhr

mehr erfahren

Detailseite Veranstaltung

  • Niederschlag: 0 mm
  • Bewölkung: 0 %
  • Luftdruck: 1018 hPa
  • Wind: 6 m/s aus Nordosten
  • Stand: 29.05.2023 - 14:31
DE Deutsch
 EN English
AAA

Roter Weg auch als Audio Guide verfügbar!

Es findet aktuell keine Stadtführung statt? Kein Problem. Mit unserem Audio Guide haben Sie ihre persönliche Stadtführung immer mit dabei. Einfach die App Lauschtour im Google Play Store oder Apple Store kostenlos herunterladen.

Sie wissen nicht, wie der Download funktioniert? Dann kommen Sie gerne in der Tourist Information am Marktplatz vorbei. Wir helfen Ihnen gerne dabei. 

Genau mmein Erlebnis

TERROR

Zeitraum:  30.03.2023 von 20:00 bis 22:00 Uhr

Kurzbeschreibung:

Schauspiel von Ferdinand von Schirach

Ausführliche Beschreibung:

Die Bühne als Gericht und die Zuschauer*innen als Richter. Zur Verhandlung steht der Fall eines Kampfpiloten, der 164 Menschen an Bord eines Passagierjets absichtlich tötete. Das Motiv seiner Tat: die Rettung von abertausenden Menschen in einem bis auf den letzten Platz gefüllten Fußballstadion. Denn in dieses Stadion sollte der Passagierjet stürzen, so der Plan der Entführer an Bord.

Über den konkreten Fall hinaus, der spätestens seit 9 /11 zu einer realen Bedrohung unser Zivilisation geworden ist, ist also von eben dieser Zivilisation ein Urteil zu fällen: Darf man Leben gegen Leben aufwiegen? Dürfen unschuldige Menschen zur Rettung anderer unschuldiger Menschen getötet werden? Ist die Anzahl der Opfer entscheidend? Und wer darf diese Entscheidung treffen? Wer MUSS diese Entscheidung treffen?

 

Ferdinand von Schirach legt mit seinem Stück den Finger in eine tiefe Wunde unserer Zeit, in der das Abschieben von Verantwortung auf „die da“ zu einer allseits beliebten, fatalen Routine geworden ist. Er katapultiert uns hinaus aus der Bequemlichkeit unserer Fernseh- und Theatersessel. Mitten hinein in die elementaren Fragen unseres (Zusammen-)Lebens, auf die es keine einfachen Antworten gibt.

Eintritt:

Karten unter: landestheater-schwaben.de // Tel. 08331 94 59-16 // vorverkauf@landestheater-schwaben.de // Theaterkasse

Ort:

Landestheater Schwaben
Theaterplatz 2
87700 Memmingen

Stadtplan: Google Maps
Veranstalter:
Landestheater Schwaben
Homepage:

www.landestheater-schwaben.de


info(at)landestheater-schwaben.de
Telefon: 08331/9459-16
Vorverkaufsstellen:
Landestheater Schwaben